Metz

Kultur pur im benachbarten Frankreich

Im Nordosten Frankreichs liegt die Stadt Metz. Vom Hotel Mühlenthal in Schwalbach aus ist die lothringische Stadt in weniger als einer Stunde zu erreichen. Lesen Sie, warum sich ein Besuch lohnt.

Metz: Geschichtsprächtige Stadt

Zwar leben nur rund 120.000 Menschen in Metz, doch hat die Stadt sehr viel zu bieten: Die dreitausendjährige Geschichte der Stadt wird gehegt und gepflegt, sodass Besucher sich auf zahlreiche historische Bauwerke freuen dürfen. Vom Porte Serpenoise, dem Römertor, bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts erbauten Gare de Metz, dem Hauptbahnhof, gibt es viel zu sehen.

Kulturelles Leben in Metz

Mit dem Opera-Théatre verfügt Metz über eines der ältesten Theater in Frankreich. Doch auch heute ist das kulturelle Leben eines der Aushängeschilder der Stadt: „Metz en Fêtes“ heißt die Veranstaltungsreihe, die alljährlich den Sommer über in Metz stattfindet. Zahlreiche Aufführungen, Theaterstücke und Feste begeistern Besucher aus nah und fern.

Erholung: Parks machen Metz zur grünen Stadt

Über 570 Hektar Grünflächen machen Metz zu einer der grünsten Städte in ganz Frankreich, schließlich sind das rund 45 Quadratmeter pro Einwohner. Spazieren Sie durch die Parks und Gärten und genießen Sie den Tag. In den Einkaufsstraßen laden zahlreiche Cafés zum Entspannen ein.